So lala.

So lala.

Die letzten zwei Trainingstage waren weniger berauschend. Jeweils nur 30-40min bei noch nicht ganz vollem Tempo. Es blockiert zwar nicht mehr direkt so wie es einmal war, das Ziehen in der Leiste ist irgendwie seit gestern auch komplett verschwunden, aber mein Oberschenkel fühlt sich komisch an. So macht das einfach kein Spaß. Gepaart mit der Tatsache dass ich mal wieder zu schnell gesteigert habe, weil ich so unendlich motiviert war.

Klar, tendenziell wird es besser, aber ich wünschte mir nur es wäre schon soweit, dass ich im Alltag und beim Laufen vergessen kann Schmerzen haben zu müssen. Und die Angst zu verlieren, dass es wieder kommt.

Ich weiß nicht recht wie ich das im Oberschenkel beschreiben soll..es ist als würde er sich bei jedem Lauf mehr verhärten. Mein Bein wird ganz schwer und ungelenk, sodass es einfach nur anstrengend ist zu laufen. So ist kein Flow möglich und das macht mich sehr traurig, da die zwei Tage davor alles so gut lief.

Morgen ist mal wieder Biken angesagt, der Feldberg ruft. Heute habe ich geruht und hoffe dass sich mein Bein wieder etwas erholen kann. Draußen laufen gehe ich noch nicht und auf das Laufband könnte ich erst wieder am Dienstag, denn Montag hat das Studio noch geschlossen. Aber vielleicht könnte ich am Montag nochmal aufs MTB. Entweder zu zweit oder eben alleine. Macht mir auch nichts 😉

— Jamie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s