Lebe ich eigentlich noch?

Lebe ich eigentlich noch?

Diese Frage stellte ich mir gestern, als ich nach gefühlten Ewigkeiten mal wieder in Erfahrung brachte wie sich mein Training auf den Ruhepuls auswirkte. Das letzte Mal vor meiner „MTB-Karriere“ bewegte sich dieser zwischen 49-54.

Etwa 2-3 Monate später, also gestern war dieser dann bei 39. Ich dachte das könne nicht sein, habe noch zwei Mal gemessen, aber es blieb dabei.

An sich spricht das ja für einen guten Trainingszustand inklusive Steigerung – ich hoffe man kann das positiv bewerten? Nicht, dass das am Ende irgendwas krankhaftes ist x)

Begonnen habe ich meine Hobbysportlerkarriere übrigens vor ca. 4 Jahren mit einem Ruhepuls von 63 😉

Wie sieht das bei euch aus, interessiert euch dieser Parameter überhaupt? Messt ihr dem einem Wert bei? Kann man davon wirklich mehr ableiten als mancher glaubt?

— Jamie

3 Gedanken zu “Lebe ich eigentlich noch?

  1. Ahh danke dir, das hast du schön gesagt 🙂 Solche Fotos entstehen bei mir meistens ganz spontan mit dem Handy und gehen auch ganz schnell – meistens wenn ich mit dem Hund oder beim Training unterwegs bin. Da springen mir dann plötzlich Motive ins Auge die ich meistens einfach festhalten muss..

    LG!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s