Winter-Wonder-Protein-Shake

Die Idee dazu kam mir gerade eben, da ich am Überlegen war, was man sich so zu essen macht, wenn man keinen Monsterhunger hat, aber auch nicht ein zweites Mal eine Pfanne herausholen möchte. Klar, wir Sportler denken da an den Klassiker: Shake. Und ich ja auch 😉 Nur bitte nicht so langweilig. Also habe […]

Angriff, Rückzug, Statistik & Energieaufnahme

Am Mittwoch Abend wurde tatsächlich angegriffen. 8km auf dem Laufband, davon die ersten 5 locker knapp unter 5:00 und dann bei gleichbleibender Geschwindigkeit die Steigung alle 10 Meter um 0,5 erhöht, bis auf 5,5% und dann das gleiche  wieder absteigend. 1 Kilometer flach weiter gelaufen und dann das gleiche Spiel. Da irgendwann nur noch Berge […]

Zwischen Hadern, Laufen und Biken

Seit Sonntag ist alles nur noch so mäßig. Vielleicht ist es normal, dass man Hochphasen hat und es dann wieder beschwerlicher läuft. Ein Dämpfer für das Gemüt ist es dennoch. Man glaubt man würde nie wieder besser. Sich da ausreichend selbst zu motivieren ist nicht immer so einfach. Am Sonntag war eine Tour durch den […]

Raindrops & some News

Kann jemand bitte mal den kleinen November aus dem Juni abholen? So oder so ähnlich sieht es derzeit aus, wenn man mal ganz ehrlich ist. Aber ich will nicht jammern, denn das alles ist besser als sengende Hitze oder tropische Wälder im eigentlich nicht ganz so tropischen Taunus. Nachdem uns am Freitag Morgen der Nebel […]

Bike!

Afterwork-biken ist manchmal sehr mit Überwindung verbunden. Afterwork bedeutet in den meisten Fällen die Hausrunde, einen müden Kopf und eigentlich hat man hunger. So war es auch wieder dieses Mal. Vor der Arbeit alle Sachen schon mal bereit gestellt (gute Vorbereitung nimmt man dann auch wahr) und schnell Whey angerührt. Kleiner Schwenk: mittlerweile bestellte ich […]

Heute kein Titel

Diesmal ein Beitrag, über den ich mir den ganzen Tag noch nicht im Klaren war. Schreiben ja, nein, vielleicht. Ich stecke fest, irgendwo. Die Stimmung ist leicht melancholisch. Das Beitragsbild passt eigentlich gar nicht. Vielleicht liegt ja alles an den fünf Tagen die ich mal wieder krank war. Das scheint mich runterzuziehen. Sich mies fühlen […]

Gegenhalten

Am Montag war ich dann tatsächlich noch trainieren, weil es mir etwas besser ging. Viel gemacht habe ich jedoch nicht. Tempolauf (3km, 13min) und eine halbe Stunde Kraft. Zusätzlich habe ich vor etwas mehr als zwei Wochen die Sixpack-App von runtastic heruntergeladen und bin da morgens auch noch fleißig am trainieren. Ein wenig hat es […]