Another one bites the dust (27.06.-29.06.2018)

Es ist Freitagvormittag und wir sitzen im Auto, zu einem Kurztrip der besonderen Art. Unser Ziel? Belgien. Im Kofferraum und auf der Rückbank befindet sich gefühlt alles, was man als Läufer eben so braucht: Schuhe für eine ganze Familie, Klamotten für mindestens drei Wochen und ein 20 Euro-Zelt, das eigentlich für eine Übernachtungsparty von zwei […]

Keufelskopf-Ultra (19.05.2018)

Einmal K-UT, immer K-UT. Diesmal jährte sich mein dritter Start, obwohl ich bei den vorigen immer sagte: „Das machst du nicht wieder.“ Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Und es war ja das 10 jährige Jubiläum des K-UT. Unterwegs hörte ich immer wieder etwas von Läuferdemenz… Ich glaube wir haben den Schuldigen! Dann waren da die […]

10. Bärenfels-Ultra 01.05.2018

Wenn nach dem Winter einfach der Sommer kommt und die Natur mit geballter Pollen-Power am eskalieren ist, dann eskaliert mein Körper natürlich mit. Niemals hätte ich für möglich gehalten, dass sich das Blatt (Vorsicht Wortwitz) dermaßen positiv für mich wenden würde. Durch Schnappatmung, blaue Lippen (dank Sauerstoffschuld) und einem Blick in die Welt durch einen […]

Spontan, spontaner…JUNUT (7.04.2018)

Was soll ich sagen. Bin ich vernünftiger geworden? Jein. Hab ich aus meinem spontanen, allerersten Ultra auch nur ansatzweise etwas gelernt? Auf jeden Fall! In erster Linie das wahrscheinlich einzig Wichtige: ich will weiter jenseits der 40, 50 und auch 70km unterwegs sein. Gekostet hat mich das eigentlich nur die ein oder andere Kalorie und […]

Schneewittchen-Ultra: Die Rache des Eisenzwergs

Irgendwo, scheinbar am Ende der Welt, in einem Kaff in Hörsum, da finden sie statt -diese mehr oder weniger geheimen Ultraläufe. Dort wo sich alle treffen, die anscheinend keine Dauerkarte ihres Lieblingsfußball-Vereins, besitzen. Wo man noch mit Postkarte eingeladen wird. Dieses Mal beim -Schneewittchen-Trail-, wobei sich die 50 Meilen Variante „Eisenzwerg“ schimpft. Familiär, herzlich und […]

HURT100 – „Aloha motherfucker!“

Wenn man quasi nur noch von (Ultra)Läufern umgeben ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass einem irgendwann folgende Frage gestellt wird: „Hast du Lust mit nach Hawaii zu kommen und beim -HURT100- zu supporten?“ Noch höher ist sie, dass sie von Georg Kunzfeld kommt. Nur jemand der wirklich irre ist, hätte da nein gesagt. […]

KiLL50 – Kein schöner Landschaftslauf 4. und 5.11.2017

Sommer 2017, irgendwo bei Kilometer 60. Ich vollkommen zerstört und verwirrt, als Georgs Stimme zu mir durchdringt: „Im November, da ist so ein 50 Meiler. Da musst du unbedingt mitlaufen!“ Da ich zu diesem Zeitpunkt keine Kraft mehr hatte, mich verbal zu wehren, war dieser Start besiegelt. Bei etwa 30 Grad im Schatten kann man […]