Vom Elend und Gutenacht-Geschichten

Seit letzten Sonntag bin ich krank – naja gut, nicht so richtig. Aber fit bin ich eben auch nicht. Nachdem sich die Ibuprofen dem Ende zuneigten und auch die Halstabletten immer weniger wurden, deckte ich mich mit Paracetamol ein und war sehr verwundert darüber, wie günstig (oder sollte ich sagen „billig“?) die sind. 2,40 Euro […]

Weitere Unfälle

 Nach dem Kurzurlaub in Österreich und der damit verbundenen Kletterpartie, hielt sich der Muskelkater doch recht hartnäckig. Zudem erfreute ich mich der Farbenpracht meines Bogenschießunfalls. Das alles hielt mich jedoch nicht von meinen sportlichen Plänen ab: Am Montag wurde gelaufen und Dienstag schwang ich mich aufs Pferd für einen Ritt durch das Gelände. Irgendwie war […]

Wochenrückblick.

Ich dachte es ist mal wieder an der Zeit etwas von sich hören zu lassen. Nachdem ich seit Anfang letzter Woche schleichend krank geworden bin, war es dann Mittwoch so schlimm, dass ich nach einem halben Tag im Büro nach Hause gefahren bin. Donnerstag morgen fühlte ich mich immer noch nicht wirklich gut und ließ […]

Die Seuche.

Nachdem ich meinem Bazillenmutterschiff zu Hause und dem nahezu komplett infiziertem Büro scheinbar erfolgreich getrotzt hatte, fühle ich mich jetzt auch krank. Ich fühle da kommt was. Mein Herz schlägt schneller, der Kopf dröhnt, ich bin außer Atem, die Nase läuft und Halsschmerzen gesellen sich dazu. Nein, da habe ich wirklich keine Lust drauf. Vor […]