Alles was geht

Naja, fast alles 😉 Die letzten sechs Tage habe ich wieder angezogen, Der Schmerz im Hüftbeuger(?) ist zwar immer noch da aber er wird nicht viel schlimmer und verschwindet während Belastung wieder ein wenig. Trotz den Feiertagen und dem geschlossenen Fitnessstudio machte ich einfach weiter. Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Heute ist der sechste […]

Just killing

Etwas verkracht war die letzte Laufwoche für mich. Ich war zwar nach der osteopathischen Behandlung nicht mehr so schlagmüde wie das erste Mal, dafür hatte ich immense Schmerzen am ganzen Körper. Dass ich einen Tag darauf abends wieder ins Training gerannt bin, war wohl einfach zu früh. Vom Knöchel bis in den Rücken gab es […]

Die Heilung der Nation

Ich habe mich bewusst die ganze Woche zurückgehalten. Denn ich will ja nichts beschreien, vor allem nichts was meine Genesung betrifft. Wie ich schon berichtet hatte, war ich vor 2 Wochen erstmals beim Osteopathen und kann eigentlich noch immer nicht so recht beschreiben, wie das funktioniert. Fakt ist und war jedoch, dass ich nach dem […]

II. Test: Forerunner 620 mit ohne GPS

Der Titel sagt es ja schon 😀 Gestern Abend stellte ich das GPS auf dem Laufband einfach mal aus, um keine wilden Karten zu erhalten und um zu testen, wie es sich dann mit der Auswertung verhielt. Während dem Laufen selbst schwankte die Pace immer zwischen 4:50 und 5:15 – nach jeder Rundenzusammenfassung (in meinem […]

Garmin Forerunner 620 vs. Laufband

Ich habe meinen neuen treuen Begleiter hier bisher einfach zu wenig gewürdigt. Im Grunde bin ich zufrieden, hatte aber bisher auch keinen Vergleich. Nach anfänglichen Synchronisierungs- und Updateproblemen lief alles wie geschmiert. Super sind die einstellbaren Intervalle, die Ermittlung der V02max, der Erholungsratgeber und Einstufungen und Bewertungen von Trittfrequenz, Bodenkontaktzeit und der vertikalen Neigung. Auch […]

Explosive

So mäßig wie die Woche anfing, ging es zum Glück nicht weiter. Nach dem Tag Pause hatte ich noch fast den ganzen Mittwoch Zeit mich mental auf das Training am Abend einzustellen. Ich hatte zwar ein ungutes Gefühl und irgendwie Angst, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Ich fing gemäßigt an (4:45) und mit […]

Frost & Frust

Wo soll ich Anfangen? Die letzten Male auf dem Feldberg war überhaupt kein Schnee mehr, kein einziges bisschen. Dafür umso mehr Matsch. Vor allem am 25. – gleich auf dem Hinweg entschied ich mich den Trail hochzufahren, anstatt den glatten Weg. Das wurde leider zu meinem Verderben. Ich fuhr direkt in ein wildschweintaugliches Matschvergnügen, was […]