Wenn aus Biken Laufen wird

Die letzte Bike-Tour habe ich euch, dank des Kurparklaufs in Bad Homburg, komplett unterschlagen. Dabei war die eigentlich ziemlich witzig. Und ich muss auch sagen, je kälter, dunkler und winterlicher es wird, desto größer ist die Gruppen-Schweinehund-Dynamik. Deshalb sind wir zu Dritt gestartet (Gunnar, Christian und ich) – wie immer an der Hohemark und (erst) […]

Entschleunigen

Ich versuche mich mal etwas kürzer zu fassen als sonst üblich: vorletzten Montag – Tempolauf (5,6k, 24min). Ansonsten könnte es ja langweilig werden. Dienstag? Tartanbahn! Mit irgendwie komischen Läufen. 4x 100, 150, 200 und 100m. Um 19h begann es schon wieder zu dämmern. Man merkt es deutlich, die Tage werden kürzer. Dafür sah ich noch […]

Zieh die Schuhe an und lauf!

Wenn man erst mal wirklich gezwungen ist, das MTB stehen zu lassen, merkt man so richtig was man verpasst hat. Und vor allem wie sich das auf die Form ausgewirkt hat. Klar ist es schön bei milden Temperaturen und farbenfrohen Blättern durch die Taunus-Wildnis zu laufen. Es ist auch schön, wenn man Radbegleitung hat, welche […]

Bad Homburg runs after work 2.9.2015

Thank god it’s raceday! Eigentlich habe ich 5km-Läufe nie sonderlich ernst genommen, aber in Ermangelung eines richtigen HM-Trainings, habe ich mich mal mehr im Rahmen meiner Möglichkeiten auf der Kurzdistanz ausgetobt. Da ich lange Zeit keine Intervalle mehr gelaufen bin, habe ich zunächst mit Pyramiden-Läufen angefangen. Und war natürlich viel am Berg unterwegs, nebenher hat […]

Zack

Und schon ist eine Woche rum. Oder zwei. Im schlimmsten Falle drei. Die Zeit rennt so richtig diesen Sommer und ich komme kaum gedanklich hinterher. Vielleicht ist alles momentan auch ein bisschen viel. Fakt ist, dass der Sport sehr ausgleichend wirkt. Und Fakt ist auch, dass die letzte Bike-Tour eine der großartigsten war. Mit knapp […]

Ahhh.

Besser spät als nie: während ich im letzten Blogpost noch nicht so recht wusste, was ich am Abend lauftechnisch anstellen sollte, klärte sich dies spätestens dann, als ich die Wohnungstür aufschloss. Eine Art Eingebung, der ich stillschweigend Folge leistete. Der erstmalige Versuch den Feldberg laufend zu erklimmen. Da es schon fast 19 Uhr war, beeilte […]

II. Test: Forerunner 620 mit ohne GPS

Der Titel sagt es ja schon 😀 Gestern Abend stellte ich das GPS auf dem Laufband einfach mal aus, um keine wilden Karten zu erhalten und um zu testen, wie es sich dann mit der Auswertung verhielt. Während dem Laufen selbst schwankte die Pace immer zwischen 4:50 und 5:15 – nach jeder Rundenzusammenfassung (in meinem […]

Garmin Forerunner 620 vs. Laufband

Ich habe meinen neuen treuen Begleiter hier bisher einfach zu wenig gewürdigt. Im Grunde bin ich zufrieden, hatte aber bisher auch keinen Vergleich. Nach anfänglichen Synchronisierungs- und Updateproblemen lief alles wie geschmiert. Super sind die einstellbaren Intervalle, die Ermittlung der V02max, der Erholungsratgeber und Einstufungen und Bewertungen von Trittfrequenz, Bodenkontaktzeit und der vertikalen Neigung. Auch […]

Back to monday

Ja fein, Montag war mein persönlicher Superhero-Tag: ich besiegte den Schweinehund, nachdem ich sicher war, dass sich mein Magen wieder beruhigt hatte, stieg aufs Bike und fuhr los, wie sooft, auf den Feldberg. Dort war es nass-kalt, feucht, windig und neblig und ich traf niemand anderen Verrückten wie mich. Danach war mir nach einer Art […]

Laufband vs. Bahn vs. Natur

Langsam wird die Zeit knapp bis zum Silvesterlauf und diesen (10km) wollte ich ja möglichst in 45min hinter mich bringen, da es ja seit meiner Unfall-Zwangspause richtig gut läuft. Ich ziehe alle Register um schneller zu werden und anscheinend bringt das etwas. Ich trainiere einfach nach Gefühl. Mal zwei Tage hintereinander am Anschlag, also 10km […]