Nach dem Ultra ist vor der Vernunft

Nachdem ich hier mehr oder weniger nur noch mit Rennberichten geglänzt habe, ist es mal wieder Zeit für ein Blick in die Trailküche. Langsam aber sich brodelt da wieder etwas vor sich hin und ich bin mir noch nicht ganz sicher, was im Endeffekt dabei herauskommen wird. Und wie war das eigentlich nach dem ZUT? […]

Warum wir uns das antun

Es ist das was wahrscheinlich nie jemand versteht, der nie verbissen um etwas kämpfen musste. Der nicht weiß wie bitter-süß es ist sich nicht nur zu fordern, sondern auch mal zu überfordern. Die Grenzen auszuloten und manchmal auch hinter diesen abzutauchen, um in einem Nebel von Endorphinen und ungeahnten Möglichkeiten zu verschwinden. Es ist das […]

Schwarzwald, Bikemarathon, Berglauf & Osteopathie

Man sollte meinen man sei im Urlaub besonders motiviert, aber mir geht es größtenteils leider nicht so. Das heißt den Schweinehund doppelt besiegen. Also ging es direkt planmäßig weiter: anstatt am Donnerstag auszuschlafen, schwang ich mich auf Mojo, um nochmal schnell vor der Fahrt in den Schwarzwald den Feldberg zu erklimmen. Ich hatte schönstes Wetter, […]

Rückblick 2014

Das Jahr ist nahezu vorüber und so wie es viele hier bereits vorgemacht haben, werde ich auch mal ein bisschen resümieren. Auch ein guter Zeitpunkt mal ein paar Statistiken einzuholen, die mich dann doch etwas überrascht haben. Vor allem in Hinblick darauf, dass dieses Jahr das schmerzhafteste und unfallreichste Jahr war, dass jemals dagewesen ist. […]

Doppelbelastung & Plagegeister

Den Plan für Freitag habe ich durchgezogen (10km, 52min) und war dann echt tot müde. Gleichzeitig aber auch innerlich richtig aufgekratzt, sodass ich gar nicht mehr richtig runter kam. Entsprechend bescheiden war dann die Nacht. Gegen 12 bin ich ins Bett und um 8 klingelte der Wecker, weil ich zum Reiten verabredet war. Und toll […]

Durchstarten, durchhalten und den Salat reduzieren

Nachdem das pflanzliche Antibiotika seit gestern anzuschlagen scheint, versuche ich wieder mehr aufs Gas zu drücken. Montags hatte ich einen Lauf von erstmals 10km (seit dem Unfall) mit einer Durchschnitts-Pace von 5:10. Es war als hätte sich über Nacht ein Schalter umgelegt, es war direkt locker, nur die letzten beiden Kilometer wurden etwas schwerfällig. Dafür […]

Weitere Unfälle

 Nach dem Kurzurlaub in Österreich und der damit verbundenen Kletterpartie, hielt sich der Muskelkater doch recht hartnäckig. Zudem erfreute ich mich der Farbenpracht meines Bogenschießunfalls. Das alles hielt mich jedoch nicht von meinen sportlichen Plänen ab: Am Montag wurde gelaufen und Dienstag schwang ich mich aufs Pferd für einen Ritt durch das Gelände. Irgendwie war […]