Laufanalyse & Trailspaß

2016 beginnt für mich komplett anders als erwartet. Man könnte sagen, mein Läuferleben erlebt gerade einen kompletten Umschwung, eine Wende. Etwas klüger bin ich ja über die Jahre bereits geworden: ich warte nun nicht mehr, bis der Schmerz so groß wird, dass ich es nicht mehr alleine vor die Wohnungstür schaffe. Wer diesen Blog öfter […]

Angriff, Rückzug, Statistik & Energieaufnahme

Am Mittwoch Abend wurde tatsächlich angegriffen. 8km auf dem Laufband, davon die ersten 5 locker knapp unter 5:00 und dann bei gleichbleibender Geschwindigkeit die Steigung alle 10 Meter um 0,5 erhöht, bis auf 5,5% und dann das gleiche  wieder absteigend. 1 Kilometer flach weiter gelaufen und dann das gleiche Spiel. Da irgendwann nur noch Berge […]

Bericht aus der Versenkung

Länger nicht geschrieben. Einfach zu viel zu tun. Denn: das Sommerloch ist sowas von vorbei. Ich weiß nicht mehr was ich zuerst machen soll auf der Arbeit. Laufen und Biken baue ich irgendwie so drum herum und Dinge wie den Blog pflegen, fallen dann erstmal weg. Glücklicherweise gelingt es mir immer mal wieder den Kopf […]

Zwischen Hadern, Laufen und Biken

Seit Sonntag ist alles nur noch so mäßig. Vielleicht ist es normal, dass man Hochphasen hat und es dann wieder beschwerlicher läuft. Ein Dämpfer für das Gemüt ist es dennoch. Man glaubt man würde nie wieder besser. Sich da ausreichend selbst zu motivieren ist nicht immer so einfach. Am Sonntag war eine Tour durch den […]

11. Oberurseler Bikemarathon

Samstag wurde zum Ruhetag erklärt – was bei diesen Rekordtemperaturen nicht die schlechteste Idee war. Und ich hatte gut daran getan unter der letzten Woche früh morgens biken zu gehen. Abends gegen die Sonne zu fahren hätte mich zu sehr ausgelaugt. Ich hielt es ja schon zu Hause kaum mehr im Sitzen aus. Es war […]

Raindrops & some News

Kann jemand bitte mal den kleinen November aus dem Juni abholen? So oder so ähnlich sieht es derzeit aus, wenn man mal ganz ehrlich ist. Aber ich will nicht jammern, denn das alles ist besser als sengende Hitze oder tropische Wälder im eigentlich nicht ganz so tropischen Taunus. Nachdem uns am Freitag Morgen der Nebel […]

Short & The longest Journey

Wo fange ich an. So langsam wird es zuviel worüber man Bericht erstatten könnte, aber wenn man halt länger wartet muss man da halt durch 😉 Beginnen wir mit Freitag. Gunnar und ich verabredeten uns auf eine Hausrunde ab Oberstedten, natürlich über Sandplacken und Feldberg. Das war irgendwie körperlich ein ganz guter Tag für mich. […]