Entschleunigen

Ich versuche mich mal etwas kürzer zu fassen als sonst üblich: vorletzten Montag – Tempolauf (5,6k, 24min). Ansonsten könnte es ja langweilig werden. Dienstag? Tartanbahn! Mit irgendwie komischen Läufen. 4x 100, 150, 200 und 100m. Um 19h begann es schon wieder zu dämmern. Man merkt es deutlich, die Tage werden kürzer. Dafür sah ich noch […]

Zieh die Schuhe an und lauf!

Wenn man erst mal wirklich gezwungen ist, das MTB stehen zu lassen, merkt man so richtig was man verpasst hat. Und vor allem wie sich das auf die Form ausgewirkt hat. Klar ist es schön bei milden Temperaturen und farbenfrohen Blättern durch die Taunus-Wildnis zu laufen. Es ist auch schön, wenn man Radbegleitung hat, welche […]

Zack

Und schon ist eine Woche rum. Oder zwei. Im schlimmsten Falle drei. Die Zeit rennt so richtig diesen Sommer und ich komme kaum gedanklich hinterher. Vielleicht ist alles momentan auch ein bisschen viel. Fakt ist, dass der Sport sehr ausgleichend wirkt. Und Fakt ist auch, dass die letzte Bike-Tour eine der großartigsten war. Mit knapp […]

Ahhh.

Besser spät als nie: während ich im letzten Blogpost noch nicht so recht wusste, was ich am Abend lauftechnisch anstellen sollte, klärte sich dies spätestens dann, als ich die Wohnungstür aufschloss. Eine Art Eingebung, der ich stillschweigend Folge leistete. Der erstmalige Versuch den Feldberg laufend zu erklimmen. Da es schon fast 19 Uhr war, beeilte […]

Bericht aus der Versenkung

Länger nicht geschrieben. Einfach zu viel zu tun. Denn: das Sommerloch ist sowas von vorbei. Ich weiß nicht mehr was ich zuerst machen soll auf der Arbeit. Laufen und Biken baue ich irgendwie so drum herum und Dinge wie den Blog pflegen, fallen dann erstmal weg. Glücklicherweise gelingt es mir immer mal wieder den Kopf […]

The Earlybird

Dienstag der wohlverdiente Ruhetag. Mittwoch morgens – wir begeben uns in die Szenerie der unschuldig Schlafenden. 5:10h: Thomas verlässt das Bett, da Frühschicht. 5:35h: ich erwache und entscheide mich laufen zu gehen. Ohne zu sehr darüber nachzudenken was genau ich da tat, stand ich auf, schmiss mich in Laufklamotten, kippte Koffeein und stand tatsächlich um […]

Equipment, Aussetzer & Aufholen

Nach der Stoppomat Challenge letzte Woche Donnerstag hatte ich am Tag darauf pausiert, obwohl ich eigentlich schon Lust hatte am Abend nochmal aktiv zu werden. Stattdessen tat ich andere Dinge die unbedingt passieren mussten. Arbeiten zum Beispiel. Ja ne ist klar. Und direkt im Anschluss fuhr ich freiwillig zur Folter namens Triggerpunkt-Behandlung. Denn das was […]

Dies ist der Weg

Sooft wie am Sonntag haben wir uns noch nie über die Definition von „Weg“ unterhalten (müssen). Da findet man vermeintlich schöne Touren, lädt diese auf Garmin und folgt dann einfach, mehr oder weniger blind, dem Navigationspfeil. Wir parkten in Königstein und fuhren von dort los – ich hatte es sogar geschafft Mojo in meinen Beetle […]

Wer biken liebt…

…der schiebt. Oder macht sich auf in den Spessart, um mal zu schauen was da so geht und wie toll es sich dort schieben lässt 😉 Ich wurde mal wieder von besonderer Klugheit verfolgt, was da hieß 5km Tempolauf am Montag (was ist nur aus den 10km geworden..? Achja die fielen Bein und Hüfte zum […]

Warum wir uns das antun

Es ist das was wahrscheinlich nie jemand versteht, der nie verbissen um etwas kämpfen musste. Der nicht weiß wie bitter-süß es ist sich nicht nur zu fordern, sondern auch mal zu überfordern. Die Grenzen auszuloten und manchmal auch hinter diesen abzutauchen, um in einem Nebel von Endorphinen und ungeahnten Möglichkeiten zu verschwinden. Es ist das […]