2. Heusenstamm Cross

Vor ein oder zwei Jahren, hätte ich bestimmt noch nicht einmal gewusst, was so ein Crosslauf überhaupt darstellen soll. Da war ich ja eigentlich schon begeistert, so tief in die Materie „Traillauf“ eingetaucht zu sein. Aber wie das manchmal so ist: Leute kennen Leute, man selbst lernt auch immer neue Verrückte kennen und das Läufernetzwerk […]

Feldberglauf 30.04.2017

Neues Jahr, neuer Versuch! Nachdem ich in 2016 erstmals nach 3-monatiger Trail-Karriere beim Feldberglauf gestartet bin, brauchte ich für 2017 unbedingt ein paar Vergleichswerte. Es liegt ja nun nicht nur ein Jahr dazwischen, sondern auch mein Training hat sich verändert: lag mein Fokus 2016 nur noch auf Umfang und nochmals Umfang, so kann man jetzt […]

Vaunus 7/30

Willkommen in der Welt der Trails, des Taunus und der verrückten Läufer. Vernunft kennen wir, haben wir schon mal gehört. Tut aber nichts zur Sache. „Gestern“ haben wir noch einmal ernsthaft rekonstruiert, wie es zu sowas wie „Vaunus 7/30“ kommen konnte. Zunächst ist einmal festzuhalten, dass „Vaunus“ des Wortes „Taunus“ entstammt. Alles was im Vaunus […]

08.05.2016 Rats Runners Bühlertann

Irgendwann kommt man an den einen Punkt im Leben: man steckt ganz tief im Dreck. Der einzige Unterschied in diesem Fall..ich habe wirklich gerne im Dreck gesteckt. Dass das Jahr 2016 anders werden würde, als meine letzten 2,5 Läuferjahre, habe ich ja irgendwie schon geahnt. Diese Andersartigkeit hat einfach alles gedreht und meine Ziele in […]

27. Feldberglauf 24.04.2016

Der Feldberglauf war so einer, der war irgendwie schon immer da und man ist ihn trotzdem nie gelaufen. Der eine hatte immer etwas besseres vor und der andere… ich zum Beispiel, wohne „erst“ seit knapp 3 Jahren im Taunus und hörte durch mein Fitnessstudio (TSGO) welches diesen Lauf ausrichtet erstmals nach einem Jahr davon. Das hieß […]

Hoch und runter..aber vor allem hoch!

Je länger man den Blog nicht füttert, desto mehr muss man die grauen Zellen bemühen, um die Läufe der letzten Wochen noch einmal Revue passieren zu lassen. Des Weiteren stelle ich aber auch immer wieder fest, dass das Geschreibsel mir einen guten Überblick verschafft und das man (vorausgesetzt man ist ehrlich zu sich selbst) eine […]

Höher, weiter, langsamer

Nach dem letzten Halbmarathon, sind bei mir im Kopf ein paar Steine umgefallen – im positiven Sinne. Plötzlich kam die Welle der Entspannung, getreu nach dem Motto: alles kann nichts muss. Runter vom Asphalt, rauf auf die Trails, rein in den Wald. Überpacen verboten – vor allem, wenn ich deutlich länger unterwegs sein wollte. Nach […]